Start 17.6.2020 Rangliste 2020

Liebe Boulefreunde,

wir dürfen wieder – ganz offiziell – Boule spielen. Es wird allerdings in absehbarer Zeit ein etwas anderes Spiel sein. Die Lockerungsmaßnahmen sind mit einer Reihe von Einschränkungen verbunden und appellieren an die Eigenverantwortung jedes einzelnen von uns. Der gesellige Charakter unseres schönen Sports darf uns nicht zu einer Mißachtung der Hygiene- und Abstandsregelungen verleiten. Wir müssen auf uns und auf die Mitspieler im gegenseitigen Respekt gut aufpassen!
Die “Leitplanken” des Deutschen Olympischen Sportbundes DOSB haben die meisten vermutlich schon auf der BPV-Seite gesehen. Da sie sehr kurz und übersichtlich sind, hier nochmal:

Die 10 Leitplanken des DOSB:

  • Distanzregelung einhalten
  • Köperkontakte auf ein Minimum reduzieren
  • Freiluftaktivitäten präferieren
  • Hygieneregeln einhalten
  • Umkleiden und Duschen zu Hause
  • Fahrgemeinschaften vorübergehend aussetzen
  • Veranstaltungen wie Mitgliederversammlungen und Feste unterlassen
  • Trainingsgruppen verkleinern
  • Angehörige von Risikogruppen besonders schützen
  • Risiken in allen Bereichen minimieren

Wir haben daraus einige wichtige Verhaltensweisen für unseren Verein abgeleitet:

1. Wir spielen bis auf weiteres ausschliesslich Carree, also in abgegrenzten Spielfeldern. Dazu werden wir, wie bei unseren Turnieren, die Spielfelder mit Schnüren markieren, die bis auf weiteres auf den Plätzen bleiben. Wir möchten Euch bitten, nur auf diesen markierten Feldern zu spielen. Die Flächen zwischen den Spielfeldern bleiben als Bewegungsraum frei.

2. Wir empfehlen Euch, wenn ihr nicht am Wurf seid, Euch in den Bereichen neben den Spielfeldern aufzuhalten, sinnvollerweise eine Mannschaft auf der rechten Seite, die andere auf der linken. Achtet dabei bitte auf den Sicherheitsabstand von 1,5 m

3. Wir empfehlen auf Triplettes i. a. zu verzichten.

4. Das Vereinsheim ist geöffnet zur Nutzung der Toiletten. Die Toiletten können benutzt werden. Bitte achtet darauf, dass sich immer nur eine Person im Vereinsheim aufhält. Die Türen des Vereinsheims bitte geschlossen halten. Wir werden den Schlüssel zum Vereinsheim auslegen, so dass immer nur eine Person das Vereinsheim betreten kann.

Ein Getränkeverkauf findet durch festgelegte Mitgleider an dem entsprechenden Tag statt.vorerst nicht statt.

Wir freuen uns, wieder auf’m Platz dem schönsten Sport der Welt nachzugehen.
Bis dann im Namen des VPC-Vorstandes

Stefan

Auch In Zeiten von Corona kennt beim VPC die Kreativität keine Grenzen. So haben viele Mitglieder unseres Vereines wahre Meisterwerke der Videokunst geschaffen, die einerseits unterhaltent sind, andererseits aber auch schöne Übungen für das Üben im heimischen Garten oder einsamen Plätzen zeigen. Viel Spaß wünscht Euch der Viersener Petanque Club. Klickt auf das Bild um zu allen Videos zu gelangen.

Absage Viersen Ouvert 2020

Liebe Freunde des Viersener Petanque Clubs,

leider müssen wir das diesjährige Viersen Ouvert absagen. Bei einer erwarteten Anzahl von 200 + Teilnehmern, gehen wir nicht davon aus, dass wir das Turnier durchführen können/dürfen. Sollte sich wider Erwarten doch noch eine Möglichkeit ergeben, dass Turnier durchzuführen, werden wir dies kurzfristig veröffentlichen.

Bis auf Weiteres kein Trainingsbetrieb

Das Land Nordrhein-Westfalen hat am Freitag, 13. März 2020, Maßnahmen beschlossen, mit denen die weitere Verbreitung des neuartigen Corona-Virus verlangsamt werden soll. Ergänzend dazu hat die Stadt Viersen eine Reihe weiterer Schritte eingeleitet.

In diesem Zusammenhang ist der offizielle Trainingsbetrieb des Viersener Petanque Club ebenfalls bis auf Weiteres ausgesetzt.

Motivationsvideo für den VPC und alle unserer Freunde

Video über Motivation und Erfolge im Petanque

25 Jahre Boule in Viersen

Seit nun 25 Jahren wird in Viersen Boule gespielt. Ein willkommener Anlass für uns zu feiern und so stand unser diesjähriges Sommerfest am Samstag 7.9. mit Mitgliedern und Freunden des VPC ganz im Zeichen dieses schönen Jubiläums.

Ca. 60 Mitglieder, ehemalige Mitglieder und Honoratioren durften wir auf unserem Gelände begrüssen. Besonders gefreut hat uns der Besuch von Frau Bürgermeisterin Anemüller, die es sich nehmen lies mit ein paar Grussworten an die nun schon 25 jährige Tradition des Boulesportes in Viersen zu erinnern. Dankeschön Frau Anemüller für ihren Besuch ! Wir konnten uns auch persönlich vor Ort nochmals bei Frau Barbara Jahnke vom Kreissportbund und Herrn Grefkes vom Stadtsportverband bedanken, ohne deren Hilfe wir unser heutiges Jubiläum nicht auf unserem über die Grenzen des Kreises Viersen hinaus bekannten Bouledrome, hätten feiern können. Einen ganz besonderen Ehrengast freuen wir uns an dieser Stelle ebenfalls erwähnen zu dürfen. Trotz der frühen Stunde hatte es sich  Utz Hannig der Vorsitzende des NRW Petanque Verbandes nicht nehmen lassen einige Grussworte des Verbandes zu üerbringen. Vielen Dank Utz für Deinen Besuch.

Im Anschluss an viele Reden und Begrüssungen, taten wir, was wir hier eigentlich immer tun. Boule spielen. Unser Freund Oliver hatte sich ein neues Verfahren ausgedacht, mit dem wir Profis zu Nichtprofis zulosen konnten und so spielten wir noch ein schönes Turnier, bei wieder Erwarten grossartigem Wetter.

Ein wirklich schönes Sommerfest ging gegen 19 Uhr zu Ende. Hier einige Impressionen vom Sommerfest

Neujahrs Turnier des Viersener Petanque Club in der Venloer Boulehalle

Am 12. Januar fand unser traditionelles Neujahresturnier statt. Wir hatten dazu mal wieder die Boulehalle in Venlo gemietet und so spielten 56 Teilnehmer ein geselliges Turnier, wobei auch das hervorragende Catering aus Selbstgebackenem nicht zu kurz kam. Weitere Fotos finden sich unter “Aktuelles”

Stefan Kaiser hält die Eröffnungsrede
Hier die Ergebnisse des Turniers

Der Viersener Petanque Club

Der Viersener Petanque Club ist ein gemeinnütziger Sportverein, der  Petanque – oft als Boule bezeichnet – als Freizeit- und Wettkampfsport betreibt. Wir sehen unsere Aufgabe in der Ausübung, Förderung und Pflege des Petanquesports, sowie der Jugendarbeit.

Petanque ist ein urspünglich in Frankreich beheimatetes Spiel mit Eisenkugeln, bei dem die jeweilige Mannschaft zum Ziel hat, näher als der Gegner an eine kleine hölzerne Zielkugel zu gelangen.

Petanque ist ein geselliger Sport mit einfachen Regeln, bei dem besonders Geschicklichkeit, Konzentration und Präzision,aber auch taktisches Geschick, mannschaftliche Geschlossenheit und Ausdauer gefragt sind.

Mit Mannschaften bis hin zur Regionalliga NRW, kann der VPC auf beachtliche sportliche Erfolge verweisen.

Der VPC bietet regelmässige Spiel- und Traningszeiten jeweils Mittwochs und Freitags ab ca. 16:30 Uhr in unserem Boulodrome in Beberich an.

Der Petanquesport erfreut sich immer grösseren Zuspruchs in Deutschland. Hierbei spielt sicherlich auch die hohe Integrationskraft des Spieles eine grosse Rolle.  Jeder kann sofort mitspielen. Dies gilt für jedes Alter von  8 bis 80 und darüber.

Gäste und Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Kontaktanschrift findet sich unter dem Menüpunkt Kontakte.

Stefan Kaiser, 1. Vorsitzender des Viersener Petanque Clubs