Neuer Vorstand des Viersener Petanque Club

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde im Rahmen der Neuwahl des Vorstandes Stefan Kaiser einstimmig zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt. Thomas Dornseifer wurde ebenfalls einstimmig zum Stellvertreter gewählt. Wiedergewählt wurde weiterhin Inge Knops als Kassiererin – ebenfalls einstimmig.

Stefan Kaiser 1. Vorsitzender des Viersener Petanque Club

Trophee des Dames 2019

Highlight während des Endspiels :

Hiermit möchten wir uns bei allen Teilnehmerinnnen für ein auch für uns als Veranstalter tolles Bouleturnier bedanken. Mit 22 Doubletten hatten wir einen Teilnehmerrekord. Das tolle Wetter trug sein Übriges dazu bei.

Sieger und damit Gewinner der diesjährigen Viersener Trophee des Dames ist das Team “Herz und Carreaudame” aus Brühl/Weilerswist. In einem spannenden Duell zeigten Ulricke Sanders und Yvonne Kappelhof letzendlich die besseren Neven und gewannen das Endspiel gegen das A-Team Andrea Funken und Angelika Füg (Siegerteam der letzten Trophee des Dames ) . Die Trophee 2019 geht hiermit nach Brühl/Weilerswist. Gratulation !

Der etwas undankbare dritte Platz der diesjährigen Trophee geht an das Team “Adretti Bouletti Diane McPeak-Ferkinghof und Karin Voigtländer  nach Düsseldorf. Gratulation auch hier, nächstes Jahr geht die Trophee vielleicht nach Düsseldorf.

Platz 4 geht dieses Jahr an das “Team Sisteract” Ingrid Simon und Heike Lonken aus Solingen

Platz 5 Team Boulerinas Iris Nugue ASC Loope und Inge Knops VPC

Platz 6 “Die 13 liegt” mit Andrea Flieger und Martina Melder

Endstand vor dem Endspiel :

Hier einige Impressionen des Tuniers

Viersen Ouvert mit 80 Teams

Wie wird das Wetter, so war auch dieses Jahr die Frage beim Viersen Ouvert 2019, welches traditionell an Fronleichnam stattfand.

Wir hatten (fast) Glück. Trotz einiger Schauer, konnten wir uns über angenehmes Boulewetter freuen. Und natürlich nicht nur über das Wetter. Mit 80 Teams, darunter viele hochkarätige Spieler, konnten wir ein großartiges Viersen Ouvert veranstalten.

Wie immer spielten wir 5 Runden um dann im Finale die beiden Ranglistenbesten um Platz 1 und Platz 2 spielen zu sehen. Für uns als Veranstalter immer das Highlight, zu dem wir uns ( die Arbeit ist ja sozusagen getan ) an einem hochkarätigen Spiel erfreuen können. Sehr viele Spieler sind dieses Jahr unserer Bitte gefolgt, nicht gleich nach dem letzen Spiel das Turnier zu verlassen, sondern auch zum Endspiel zu bleiben, was uns sehr gefreut hat. Leider hat der genau zu Finalbeginn einsetzende Wolkenbruch, das Finale dann buchstäblich ins Wasser fallen lassen.

Wir feuen uns aber trotzdem somit die beiden ranglistenbesten Teams mit 5 gewonnen Runden

  1. Pedro Wagner / Klaus Maciuga
  2. Reiner Hummelsheim / Marc Hillenberg

als Sieger des diesjährigen Viersen Ouvert beglückwünschen zu können.

Auf Platz 3 mit ebenfalls 5 Siegen findet sich Team 37 George Dimitriadis / Fred Bishop, ebenfalls Herzlich Glückwunsch an dieser Stelle.

Die gesamte Ergbnisliste findet sich hier :

http://www.viersen-petanque.de/wp-content/uploads/2019/06/ResultViersenOuvert19.pdf

Hier Dank Marianne einige Impressionen des Turniers

2. Ligatag 2019

Durchschnittlich aber letztendlich erfolgreich stellte sich der 2. Ligaspieltag für den VPC dar.

Sowohl 1. als auch 2. Mannschaft konnten je einen Sieg für sich verbuchen. So gewann Viersen 1 klar mit 4:1 gegen Düsseldorf Benrath und Viersen 2 holte den ersten Punkt gegen BC Krefeld 2 durch einen klaren 3:2 Sieg. Noch besser lief es für Viersen 3 mit 4:1 gegen BC Krefeld 3 und einem 3:2 Erfolg gegen Sus Krefeld 1.

Ergebnisse 2. Spieltag 26.5.2019

Regionalliga Spielort Venlo:

VPC Viersen 1 – Düsseldorf sur Place 3 1 : 4

VPC Viersen 1 – Düsseldorf Benrath 1 4 : 1

Brühl BTV 1 – VPC Viersen 1 4 : 1

Bezirksliga Spielort Krefeld:

Krefeld BC 2 – VPC Viersen 2 2 : 3

VPC Viersen 2 – Düsseldorf Gerresheim 0 : 5

VPC Viersen 2Düsseldorf sur Place 41 : 4

Bezirksklasse A Spielort Venlo:

Krefeld BC 3 – VPC Viersen 3 1 : 4

VPC Viersen 3 – Krefeld SuS 1 3 : 2

VPC Viersen 3 – Dormagen Stürzelberg 4 : 1

Erster Ligatag 2019

Die Saison hat begonnen, am 7.4. trafen sich unsere 3 Mannschaften an unterschiedlichen Orten in NRW zum ersten Ligatag.

Halbwegs erfogreich konnte sich jedoch nur unsere erste Mannschaft ( Regionalliga) mit Bea Franzen als Manschaftskapitänin positionieren. Durch einen klaren Sieg gegen Tönisvorst konnte ein Punkt gesichert werden. Gegen Aachen musste leider eine Runde abgegeben werden

Die 2. und 3. Mannschaft mussten leider jeweils 2 Runden abgeben. Die 3. Mannschaft ( Bezirksklasse Niederrhein ) schaffte es zu einem 2:3 gegen eine international aufgestellte Mannschaft aus Pont. Gegen Erkrath stand es lange 2:2 und Marianne und Werner hatten im letzten Spiel alles in der Hand. Leider machte dann Erkrath bei einem Stand von 12:12 den letzten und entscheidenden Punkt. Schade – ganz knapp.

Sportlerehrung 2019

Christian Paffrath, Luca Jöris und Maurice Förster wurden auch dieses Jahr im Rahmen der Viersener Sportlerehrung geehrt. Ein Hoch auf die Leistung unserer 3 Vereinsmitglieder.

Luca Jöris spielt international im Deutschland Trikot

Unser ehemaliges Vereinsmitglied Luca Jöris, der nun bei Pur Lintorf spielt, dem VPC aber weiterhin verbunden bleibt, hat das erste Mal auf internationalem Terrain in Annecy in Frankreich gespielt. Gratulation dazu!

Natürlich war dies eine sportliche Herausforderung vor der Luca und sein Team Alex und Maria Hein standen, aber ein Anfang auf internationalem Level im Deutschland Trikot ist getan. Wir wünschen allen 3 eine tolle Zukunft.

Christian Paffrath offizieller Trainer des Deutschen Petanque Verbandes

Wir gratulieren Hans-Christian zur Trainerlizenz des Deutschen Petanque Verbandes. Für den VPC ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten unsere Mitglieder unter professioneller Anleitung sportlich aufzubauen.

VIEL ERFOLG Hans-Christian in der Zukunft!

Neujahrsboulen mit Freunden 13.1.2019

Der VPC hatte am Sonntag Vereinsmitglieder und Freunde zum Neujahrsboulen eingeladen. Irgendwie war es auch ein Abschiedsturnier für unsere beiden Nachwuchsspieler Luca und Maurice, die uns zum Jahreswechsel  zu anderen Vereinen verlassen haben, um in höheren Ligen zu spielen. An dieser Stelle viel Erfog Euch beiden !!!

Leider konnte der Initiator und Organisator des Ganzen, unser Hans-Peter,  krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Alles Gute Hans-Peter von allen  Teilnehmern. Das war eine Super Idee von Dir.

36 Spieler waren am Sonntag in die Halle nach Venlo gekommen. Da wir ein geselliges Freundschaftsturnier spielen wollten, wurden die Teams aus Mitgliedern und Gästen bunt durcheinander gemischt.

Gespielt wurden 2 Triplette und eine Doublette Runde. Und wer hätte das gedacht, am Ende steht auf Platz 3 unser Gast Simon und zeigt den ganzen Profis mal, wie man Boule spielt. Grossartig Simon !!!!

Ein wenig Streit 🙂 gab es wegen der in Mengen mitgebrachten Kuchen. Niemand konnte wirklich sagen, welcher der Allerbeste war, denn super waren alle. Danke an alle Bäcker und Bäckerinnen. Ich perönlich tendiere nebenbei zu Rolands Gugelhupf als Gewinner des Tages.

Hier noch dank Marianne einige Impressionen des Tages :