Homepage Archiv 2018

Anleitung Ostereier in Handarbeit mit dem VPC

Der VPC wünscht allen Freunden frohe Ostern und viel Spass beim Nachmachen !

1. Schritt : Auswahl des Grundmaterials

Wir nehmen eine handelsübliche Petanque Kugel. Für unsere Ostereier eignen sich am besten Karbonkugeln mit mittlerer Härte nicht grösser als 80 mm.

 Schritt 2 : Erhitzen der Kugel

Nun muss die Kugel erhitzt werden. Die macht der VPC mittels der Zeltheizung, die aktuell bei den etwas wärmeren Temperaturen im Zelt nicht benötigt wird.

Schritt 3 : Überprüfen der Temperatur anhand der Farbe

Die Kugel muss rotglühend sein, damit wir sie nachher schmieden können

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 4 : Schmieden der Ei-Form

Nun gehts ans Schmieden. Mit einem mittleren Schmiedehammer bringen wir die Kugel in eine schöne  Ei-Form. Vorsicht vor dem Funkenflug. Am besten benutzt man hier eine Lederschürze.

Schritt 5 : Bemalen

Nach dem Erkalten geht es ans Bemalen.

 

 

 

 

 

 

Und fertig ist unser Osterei.

 

 

 

 

 

 

Viersen erfolgreich auf Platz 3 und Platz 5 der Winterliga

Der letzte Spieltag der Winterliga in Venlo brachte noch einmal eine erhebliche Veränderung in der Tabellen mit sich. Beide Viersener Mannschaften konnten sich letzendlich im oberen Tabellendrittel positionieren.

Gratulation an dieser Stelle an die Niersbouler für einen hervorragenden 1. Platz dicht gefolgt von Pont 1, beide Mannschaften mit jeweils 12 Punkten.

Ein wirklich enges Ergebnis gab es dann auf Plätzen 3-6, wo Viersen 1, BC Krefeld, Viersen 2 und Venlo 1 sich bei jeweils 10 Punkten nur in den gewonnenen Spielen unterschieden (( 47,46,46,45) .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an unsere Venloer Freunde für die Austragung einer sehr schönen Winterliga 2017/18.

Viersen 1 mit

Christian Paffrath, Thomas Kessmeier, Frank Hörnlein, Leslie Carmichael, Monika Schöler und Oliver Vogt ( nicht auf dem Bild )

Viersen 2 mit

Thomas Dornseifer, Werner Kroemer, Norbert Schulte, Dagmar Dornseifer, Marianne Peters, Gustav Reiners

Sportlerehrung Viersen 2018

Am Freitag dem 16.3.2018 fand die diesjährige Sportlerehrung der Stadt Viersen statt.

“Der Sport hat bei uns in Viersen einen sehr hohen Stellenwert. Die Sportlerehrung zeigt einmal mehr, wie wichtig der Vereinssport für die Stadt Viersen ist.”, so Klaus-Dieter Grefkes vom Stadt Sport Verband.

Der Viersener Petanque Club freut sich über die Würdigung seiner sportlichen Erfolge an diesem Abend.

Zum einen unsere 1. Mannschaft mit ihrem Aufstieg in die Regionalliga des BPV NRW! Dann sicherlich
Luca Jöris als Deutscher Vizemeister 2017, Landesmeister NRW 2017, sowie MauriceFörste Landesmeister NRW 2017 und Mitglied im  Jugendkader des Deutschen Petanque Verbandes.

Wir gratulieren allen geehrten Sportlern an diesem Abend und freuen uns über die Unterstützung und Würdigung des Vereinssportes in unserer Stadt.( Foto Copyright, Martin Hämig)

Maurice Förster im Jugendkader des Deutschen Petanque Verbandes

Jetzt ist es offiziell, unser Jugendspieler Maurice Förster gehört zum Kader der Deutschen Petanque Jugend DPJ. Wir wünschen Maurice viel Erfolg bei den nächsten Kadertreffen und drücken Ihm die Daumen, dass er die Teilnahme an der Europameisterschaft in Süd-Spanien schafft.
Zudem freuen wir uns, dass unser zweiter Jugendlicher Luca Jöris in das Kader des Boule & Pètanque Verband NRW berufen wurde.

dpj Kader:
http://dpjugend.de/kader-jugend/
BPV Kader:
https://www.boule-nrw.de/jugend/index.php?lk=kader/kader.php