Homepage 2013

weihnachten

Jahreshauptversammlung 2013

IMG_3027

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 13.12 fand die diesjährige Haupversammlung des VPC bei Glühwein und Spekulatius statt. Mit 26 Teilnehmer keine Vollbesetzung, aber immerhin.

Viel hat sich im letzten Jahr getan. Begonnen mit der langen Wartezeit auf die Zusage des neuen Vereinsstandortes in Beberich durch die Stadt, recht positiven Ligaergebnissen, der Anlage der ersten provisorischen Bahnen, bis zum tollen Erfolg am Donnerstag bei der Grenzlandliga.

Im Jahr 2014 wird viel Arbeit auf den Verein zukommen was die Erstellung der Bouleanlage angeht aber auch die Durchführung des 3. Viersen Ouvert, dem Uitwisseling mit Venlo und der Austragung der ersten offiziellen Ligaspiele auf unserem Gelände. Nicht zu vergessen unsere Aktion “Boule für Deine Klassenkasse”.

Wichtig für den VPC wird auch die kontinuierliche Begleitung der Mannschaften durch ein entsprechendes Trainingsangebot sein, mit dem Ziel des Aufstiegs in die nächst höheren Ligen.

Im Rahmen des JHV wurden die Mannschaftskapitäne für 2014 gewählt.

1. Mannschaft Bezirksliga – Serge Marlin

2. Mannschaft Bezirksklasse – Hitrud Schürkamp

3. Mannschaft Kreisklasse – Marianne Peters.

Angemessen zur Jahreszeit war das Vereinsheim vorweihnachtlich geschmückt und mit Glühwein + Spekulatius war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

IMG_3026

Grenzlandliga 3. Spieltag – Riesenerfolg für Viersen

Am 12.12. trafen die Viersener Mannschaften auf die beiden Mannschaften Pont 1 und Pont 2. Hatten sich die Viersener noch gewisse Chancen ihrer ersten Mannschaft ( Josef/Dieter-Günter/Roland-Hermann/Oliver ) ausgerechnet, so war dies für Viersen 2 ( Inge/Mercedes-Hiltrud/Regine-Dagmar/Thomas) durchaus eine Herausforderung.

Umsomehr überaschte dann der Erfolg von Viersen 2,  die sich mit 5:4 gewonnen Spielen und somit einer gewonnenen 3. Runde gegen Pont 1 durchsetzen konnten.

Viersen 1 hingegen spielte wie erwartet grossartig und lies sich trotz kurzer Einbrüche nicht das Spiel des stark spielenden Gegners Pont 2 aufzwingen. Souverän konnte Viersen 1 letztendlich alle Spiele nach Hause bringen und somit mit 9:0 gewonnenen  Spielen ebenfalls diese 3. Runde für sich verbuchen.

 

Licentie toernooi PC Venlo 24.11.2013

20 Doubletten aus den Niederlanden, Deutschland und Belgien trafen sich am Sonntag in der Boulehalle des PCV. Mit 5 Doubletten war Viersen beim Lizenzturnier in Venlo verteten.

Viersen schaffte es zwar nicht unter die ersten 3 zu kommen, das Team Günter /Carlos ( eine kleine Anleihe an Krefeld) konnte jedoch einen hervorragenden 4. Platz mit 5 von 5 gewonnenen Runden und 26 Pluspunkten für sich verbuchen, direkt gefolgt von Dagmar und Thomas mit ebenfalls 5 gewonnenen Runden und 21 Pluspunkten.

Aber auch die anderen Viersener Teams  machten es ihren Gegnern nicht leicht. Und so konnten die Doubletten Maurice/Herrmann  und Hiltrud/Inge auch noch mit Sachpreisen nach Hause fahren :-).

22.11.2013 Winterpause Olis Zock

Nun da sich langsam die Aussentemperaturen in den ungemütlicheren Bereich des Thermometer bewegen, wird die Sommersaison mit dem letzten

Oli’s Zock am 22.11. 17:00 Uhr

endgültig abgeschlossen.

Wir spielen natürlich Freitags und Mittwochs weiterhin, jedoch ohne Turniermodus.

Start Oli’s Zoch dann wieder im April 2014

 

9.11. 19:30 – Uitwisseling 2013 mit Venlo

Ein wunderschöner Tag ging heute zu Ende. Vielen Dank an den PCV für die Ausrichtung des Uitwisseling 2013, dass nicht ganz so martialisch verlief, wie es manche Plakate ankündigten 🙂

Hiltrud und Thomas im Endspiel mussten sich leider einer hervorragend legende Tiny und dem treffsicheren Hay geschlagen geben, Trotzdem 2. Platz im Endspiel für Hiltrud und Thomas.

uit-win

Hier gehts zum Bericht :

 

 

Coming Soon …….

 

uit-plakat-druck-v3Viersen 2 – Platz 4 in der Bezirksklasse

2-ligaende

Der missglückte Auftakt der neu zusammengestellten Mannschaft Viersen 2 am ersten Ligatag 2013, liess eine schwere Saison erwarten. Beide Runden gegen Kempen und Kleve musste Viersen abgeben. Dies hiess Vorletzter in der Tabelle der Bezirksklasse A Niederrhein und somit keine gute Ausgangsposition für die gerade begonnene Saison.

Klassenerhalt war nun das vorgegebene Ziel von Kapitän Hiltrud Schürkamp (3. v.r.).

Doch schon am 2 Spieltag konnte sich Viersen mit 2 von 3 gewonnenen Runden Luft verschaffen. Ein Sieg gegen Ratingen-Lintorf und Krefeld Kretanque am 3. Spieltag sicherte dann den Klassenerhalt schon am 3. Spieltag.

Der 4. und letzte Spieltag der Saison am Sonntag dem 29.9, brachte dann noch eine Überraschung. Die erste Runde gegen Goch ging leider 2:3 an Goch. Doch dann schlägt Viersen 2 unerwartet den Tabellenersten Düsseldorf Sur Place mit klaren 4:1 Punkten.

Die hervorragende Leistung von Viersen 2 in einer qualitatv hochwertigen Bezirksklasse wurde nach diesem Ergebnis mit dem 4. Tabellenplatz in der Bezirksklasse Niederrhein belohnt.

Bezirksklasse A : Es war einmal eine grosse Stadt am Rhein, die ….

Es war einmal eine grosse Stadt am Rhein, die hiess Düsseldorf. Die hatte eine Boule Mannschaft, die jeden Gegner in der Bezirksklasse A besiegte.

Jeden Gegner ? NEIN !

Die Mannschaft eines kleinen Städchens am linken Niederrhein hörte nicht auf der grossen Stadt Wiederstand zu leisten. Und so ging das letzte Spiel der Saison für die grosse Stadt leider gegen die kleine Stadt am linken Niederrhein 1:4 verloren :-).

Dass die Mannschaft des kleines Städchens davor leider gegen Goch 2:3 verloren hatte, konnte die Freude über den Sieg gegen die grosse Stadt nicht trüben.

Danke an unseren Mannschaftskapitän Hiltrud, die die richtige Mannschaft für diesen tollen Erfolg aufgestellt hatte !

liga2-2103Mehr dazu morgen…

Und weiter gehts … in Beberich

Bei strahlendem Herbstwetter haben sich  Gisela, Inge, Hans-Jürgen, Peter, Stefan, Oli, Dieter, Hermann, Roland, Horst, Gustav, Christoph und Thomas eingefunden, um die ersten 3 Bahnen mit einer vernünftigen Deckschicht auszustatten.

IMG_1912smlBewaffnet mit Schaufeln, Harke, Vorschlaghammer und Flex, ging es von 12:00 bis fast 18:00 richtig zur Sache und ca. 4 Tonnen Split und Sand wurden bewegt..

Nachdem die Arbeit getan, war kam die grosse Frage : Wie spielen sich die Bahnen mit zwei unterschiedlichen Belägen ( 0/5 + 0/11) ?

Trotz anfänglicher Widrigkeiten ( “Mist schon wieder in den Melm”) waren sich am Ende alle einig : Die Arbeit hat sich gelohnt.

Das für das leibliche Wohl ebenfalls gesorgt war, versteht sich bei uns ja von selbst.

Ein erfolgreicher Test der Flutlichtanlage rundete den Tag ab.

DANKE an alle die mitgeholfen haben.

IMG_1920sml

 

Es wird schon früher dunkel …

Folgende Unterhaltunge entspann sich gegen 20:30 am Freitag in Beberich

dunkelö

Vereinseintritt zum Geburtstag !

maurice

Wir haben ein neues Vereinsmitglied. Mit Maurice haben wir einen neuen vielversprechenden Tireur in unseren Verein aufgenommen. Und nicht nur das ! Maurice hat uns alle mit einem selbstgebackenen Kuchen überrascht
PICT0561sml

Lieber Maurice, Dir nachträglich alles Gute zum Geburtstag und viel Erfolg beim Viersener Petanque Club, sofern Dir Deine Karriere als Fussballer überhautp Zeit lässt.

 

Sommerfest 2013

Genau mit der letzten Aufnahme setzte erst der lange befürchtete Regen ein. So hatte selbst das Wetter ein wunderschönes (End?)Sommerfest nicht trüben können.

50 Boulebegeisterte spielten um Platz 1-4 und den Sommerpokal des VPC. Oder waren einige nur wg. des vorzüglichen kulinarischen Angebotes gekommen ? Man weiss es nicht. Es war jedenfalls eine Superstimmung.

Gratulation an Heino und Rainer, die in einem ausserordendlich spannenden Endspiel gegen Josef aus Krefeld und Peter aus Nettetal, den Sommerfestpokal erringen konnten.

DSC_0298Wem dieser kurze Bericht nicht ausreicht, der findet hier Sommerfest weitere Eindrücke eines der oder des schönsten Sommerfestes unseres Vereins.

Ach so und noch ewtas : “Herrmann,dein Weisswein war vorzüglich ! :-)”

 

NEW Vereinsförderung – Der VPC freut sich über die Unterstützung 

new-bild

Am Dienstag  wurden seitens der NEW die Fördergelder für die Vereine im NEW Gebiet vergeben. Unser Antrag zur Unterstützung des Aufbaus unserer Bouleanlage wurde angenommen und so konnten Christoph und Thomas eine finanzielle Unterstützung für unseren Verein entgegennehmen. Der VPC bedankt sich bei NEW !

Der Artikel aus der Rheinischen Post zum Thema findet sich hier :

Viersen 2: 3. Ligaspieltag in Kleve –  Lief ja halbwegs gut !

Mit einer Minimalbesetzung fuhr Viersen 2 am Sonntag 1.9 nach Kleve zu Runde 6 und 7 der Liga 2013.Wir sollten auf Ratingen Lintorf 5 und Kretanque 2 treffen.

weiterlesen

DER “OOZ” – Oli’s Open Zock

Der VPC bietet ab jetzt jeden Freitag Oli’s Open Zock an.

3 Runden Super Melee offen für alle.

beberich1

Am gestrigen Abend war sozusagen offizielle Premiere, mit Grillen und und viel Spass.

beberichgrill2

Boulespruch der Woche …

“Ein halbes Loch ist immer noch ein Loch …”

Oli Vogt 30.8.2013 zu Beberich zum Thema Bodenbeschaffenheit

Die ersten Arbeiten haben begonnen :

Wir haben eine erste Testbahn angelegt.

Obwohl der Decksplit noch fehlt, sieht das Ganze schon recht vielversprechend aus.

Das Problem der schlechten Drainierung  des Platzes scheint auschließlich an einer dünnen Schicht verwitterten Materials zu liegen, die sich auf dem gesamten Platz in ca. 4 cm Tiefe befindet. Danach sieht die Drainage noch sehr gut aus.

erstebahnsml

Boulespruch der Woche …

“Boule ist wie Billard, nur der Tisch ist größer …”

Hans-Jürgen, 25.7.2013 zu Viersen

 Mit (Verein)ten Kräften…

Nachdem das Gelände und der Vorplatz der Halle in Beberich, sich doch in einem sehr verwahrlosten Zustand befand, haben sich 14 Vereinsmitglieder gestern zur ersten Grundreinigung getroffen.

IMG_5022

Zugegeben ist Fegen und Unkrautjäten nichts was das Petanquespiel nachhaltig verbessert, doch wir waren uns einig, dass  wir den alten Zustand nicht als Aushängeschild für den VPC haben wollen.

Mit viel Spass wurde dabei wirklich viel geschafft. Danke hier an alle die mitgeholfen haben. Die Rückmeldung kam auf den Punkt. Mehrere Passanten sahen uns bei der Arbeit und freuten sich mit uns über den Erfolg unserer Arbeit.

IMG_5001

 

Weitere Impressionen findet ihr hier

Beberich : Vertrag unterschrieben !

Was lange währt ….heute 4.7.2013 17:05 haben wir den Vertrag mit der Stadt Viersen über die Nutzungsrechte der Bebericher Sportanlage unterschrieben.

vertrag

Wir können nun die Anlage nach unseren Vorstellungen umbauen und ein ligataugliches Boulodrome anlegen.

Hier eine mögliche Planungskizze :

Boulplatz_Weiherstrasse_variante1

Unser Verein

An dieser Stelle informieren wir alle Boule-Freunde und solche, die es noch werden wollen, über die Aktivitäten des Viersener Petanque Clubs. Was ist Petanque ? diese Frage beantworten wir unter dem Menüpunkt Petanque. Eine sehr schöne Powerpoint Präsentation zur Geschichte des Petanque findet sich hier

Neben dem wettkampforientierten Spiel wird bei uns das gesellige Spiel gross geschrieben. An unseren Regelspieltagen ( siehe Kalender ) ist jeder willkommen mit uns zu spielen, ohne dass irgendwelche Anforderungen an die spielerischen Qualitäten gestellt werden.

Interesse bei uns mitzumachen ? Unser Verein wächst und wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Kontakt : christoph@viersen-petanque.de

 

Regel Quiz

Der DPV hat eine Zusammenstellung der Prüfungsfragen für den Schiedsrichterlehrgang herausgegeben. Wir haben daraus ein Online Quiz mit über 200 Fragen erstellt (Oben im Menü Punkt “Regel Quiz”). Man kann das Quiz beliebig oft durchspielen. Zu vielen Fragen sind zudem unter dem Punkt “Hint” die relevanten Paragraphen aus dem Regelwerk hinterlegt.
Viel Spass dabei
Euer VPC

NRW Cup die 2.

Am Donnerstag, 19.06. fand die zweite Runde des BPV NRW -Cups zwischen Düsseldorf Surplace und den Viersener Petanque Club e:V. statt.
Bei extrem schönem aber vor allem heißén Wetter (34°C) haben unsere Freunde von nrw

Surplace eine sehr nette Veranstaltung organisiert.

Wir wussten von vorn herein, es würde wohl ein hartes Unterfangen werden!
Mehr dazu unter : NRW Cup

2.Viersen Ouvert

pok

Vielen Dank an alle die am 2. Viersener Ouvert teilgenommen haben. Uns hat die Ausrichtung viel Spass gemacht und wir hatten eine eine Rekordbeteiligung von 68 Doubletten.

Wir haben noch eine kleine rote Thermoskanne gefunden… bitte melden unter thomas@viersen-petanque.de

Hier findet ihr dier Ergebnisse des Turniers als PDF : Ergebnisse der Vorrunden Doublette, Videos des Finales findet ihr weiter unten.

Den ersten Platz des 2. Viersener Ouvert erreichte das Doublette Moritz Wiegand und Nico Stano vom BC Krefeld.

20130530_182729

In einem spannenden Endspielt konnten sich die beiden gegen die Turnierzweiten Irene Unsenbenz und Friedrich Unsenbenz von Sur Place Düsseldorf durchsetzen.

20130530_182905

Den Dritten Platz errangen Andrea Gesing und Norbert Schmitz von der BG Kettwig.

20130530_183005

Weitere Details folgen im Laufe der nächten Tage .

Weitere Fotosfindet ihr hier : Gallery

2 Videos des Finales findet sich hier Video1 Video2

———————————————————————————————————————

Na also, geht doch !

Mit jeweils 2 zu 1 gewonnenen Runden kehren Viersen I und Viersen II vom 2. Ligaspieltag zurück. Nach dem etwas holprigem Auftakt am 1 Spieltag, verschafft das etwas Luft für die kommenden Spieltage im Herbst.

Gratulation an die Mannschaften : Gut gemacht !!!

Details unter : -> Wir über uns-> Liga

Gruss

Thomas

NRW Cup – Viersen in der nächsten Runde

Am Samstag fand die erste Begegnung im Rahmen des NRW Cup statt. Wipperführt reiste zu uns in den Casinogarten an.

Mit 17 : 14 konnte sich Viersen klar für die 2. Runde qualifizieren.

11.05 393

Mehr Fotos findet ihr hier : Fotos Details zur Begegnung findet ihr hier

Benefitzturnier in Kleve

 

IMG_0471

Mit 2 Mannschaften ist der VPC an Himmelfahrt in Kleve angereist, galt es doch den Pokal des letzten Jahres zu verteidigen. Am Ende hat es nicht ganz gereicht und Viersen musste sich mit dem 2. Platz zufrieden geben.

Der Pokal geht dieses Jahr an unsere Freunde aus Goch : Gratulation !

IMG_0468

…und hier gehts es zu weiteren Bildern des Tages Klever Benefiz

 

Boulespruch der Woche :

Es sprach der weise Christoph im Kaiserpark zu Waldniel am 25.4.2013 19:05 :

“Es ist manchmal schwerer einen Punkt zu machen als vier !”

Wir haben dieser philosophischen Erkenntnis nichts hinzuzufügen 🙂

 

 

 

Was ist das ?

weiches ei

Genau !, ein Weichei und davon gab es heute eine ganze Menge. Heute am ersten Ranglistentag trafen sich 10 VPC’ler am 25.4.2013 zum ersten Ranglistenspiel 2013.

Und was soll ich sagen 6 Frauen ( 66 % aller Frauen im Verein ) und 4 männliche Bouler ( 10 %  ) hatten sich trotz katastrophaler Wetteraussichten eingefunden.

Hier stellt sich wohl nicht mehr die Frage wer hier die Weicheier sind 🙂

Vielen Dank an K.D. der den neuen Ranglistenmodus sehr professionell umgesetzt hatte.

Es hat trotz am Ende strömenden Regens bei 7 Grad viel Spass gemacht.

Gruss

thomas

 

1. Ligaspieltag 2013 – schwarzer Sonntag für den VPC ?

Die 3 Mannschaften des VPC sind am Sonntag dem 21.4. das erste Mal mit dem neuen Logo und als neuer Verein zum Ligaspiel angetreten. Viersen 1 + 2 spielten in Ratingen, Viersen 3 spielte in Kaarst.

alleUm es vorweg zu nehmen : Das war kein Glückstag für den VPC. Obwohl speziell die erste Mannschaft sowohl gegen Sur Place 4 als auch gegen Gerresheim eine gute Leistung abrief, fehlte am Ende das Quentchen Glück. Viersen 2 spielte gegen Kempen 2 und musste sich 2:3 geschlagen geben. Die sich in dieser Runde abzeichnende unterdurschnittliche Leistung wurde nur noch in der Runde gegen Kleve unterboten, die 0:5 abgegeben wurde. Nicht viel besser lief es bei Viersen 3, unserer fast komplett neu besetzten 3. Mannschaft. Gepunktet werden konnte nur gegen Kaarst Vorst und dort auch nur mit einem gewonnen Spiel.

Mehr dazu  im Liga Bereich unter “Wir über uns”

Die Trikots sind da

Gerade rechtzeitig zum Start der Ligasaison sind die neuen Vereinstrikots eingetroffen. Ein Anlass für eine Gruppenfoto aller 3 Ligamannschaften.

Viel Erfolg VPC in allen 3 Ligen am 21.4. !

trikots

 

Beberich : Erste Arbeiten in können beginnen

Da wir seitens der Stadt Viersen mündlich die Zusicherung haben, dass die Übertragung des Platzes nur noch eine Formsache ist, beginnen wir kurzfristig mit den Arbeiten. Statt der geplanten 4 Einzelplätze werden wir jedoch einen grossen Platz von ca. 64 x 16 m anlegen.

Leider dürfen wir die Luftbilder des Landesamt für Statistik nicht dauerhaft veröffentlichen, so dass wir die geplanten Masse hier nicht bildlich darstellen können.

Wir planen den Platz so anzulegen, dass er sich von der südöstlichen Ecke des Platzes bündig beginend mit dem Handlauf an der Laufbahn nach NO erstreckt und so in der ersten Ausbaustufe ca. 16 Bahnen zur Verfügung stehen.

Frühlingsanboulen 2013

nach dem langen Winter kündigte sich ein Wochenende mit Kaiserwetter an. Und so wurde Christophs Idee des Frühlingsanboulen von 15 VPClern und einem hoffentlich zukünftigem neuen Mitglied gerne angenommen.

IMG_0092Das geplante 3 Runden Turnier konnten wir leider nicht zu Ende spilen aber für 2 Runden hates doch gereicht.

Kulinarisch wurde das ganze mit Wein, Käse und Kuchen untermalt. Bilder dazu findet ihr in der Rubrik Fotogalerie.

 

Grenzlandliga – letzter Tag

Nur Oliver und Holger haben in einem spannenden Spiel gegen Venlo 3 mithalten können und am Ende das Spiel für sich entschieden. So wurde die erste Runde 1:2 an unsere Freunde von Venlo 4 abgegeben.

Mehr vom letzten Tag der Grenzlandliga findet sich hier :  Winterliga

Es wird Frühling … und woran man das erkennt

Man erkennt es daran, dass alle des Winters überdrüssig sind und nach der langen Hallensaison endlich wieder unter freiem Himmel spielen wollen.

Am gestrigen Abend haben sich ; Martina, Regine, Inge Mercedes, Roland, Heiner, Rainer, Hermann I, Hermann II, Stefan, Christoph B. Christoph M., Günter, K.D., Wolfgang, Hans-Jürgen, Thomas – ich habe bestimmt noch jmd. vergessen – im Casinogarten zu einem der ersten Spieltage wieder im Freien eingefunden.

Ein toller Bouleabend !

Krefeld Triplette Mixte 17.2.2013

Mit 2 Tripletten ging heute Viersen beim Krefelder Triplette Mixte Turnier an den Start. Die beiden einzigen Teams die mit 2 Frauen im Team ! mehr

 Genzlandliga -Viersen II glänzt mit 7:2

Viersen 2 hat am 14.2. eine absolute Topleistung bei allen Spielen abgerufen!
Die Mannschaftsteams bestehend aus

1. Hiltrud/Oliver
2. Marianne/Josef
3. Roland/Hermann

haben begeistert aufgespielt und absolut konzentriert alle bis zum Ende der Spielzeit durchgespielt.

Mehr dazu findet sich hier, Danke an Hermann für den Bericht !

Erster Eindruck Beberich

Unser Umzug auf das neue Vereinsgelände in Beberich kommt voran. Erste Planungen des Geländes wurden mit Stadt, VTHC und der Hubertus Schützenbruderschaft besprochen.  Die Bahnen werden nach den Regeln des  Deutschen Petanque Verbandes realisiert( siehe auch 101230_PetanqueRegelnDPV_2010 ) und dementsprechend eine Grösse von je 15 x 4 m pro Bahn  haben. Aktuell planen wir 4 x 4 Bahnen anzulegen um im Herbst 2013 die ersten Ligaspiele ausrichten zu können. Dies bedeutet somit eine Gesamtspiefläche von ca. 1000 qm.

 

 

2. Viersen Ouvert 2013

Das 2. Viersen Ouvert wird wie auch letztes Jahr im Dülkener Stadtgarten ausgetragen Wir erwarten wieder internationale Beteiligung und gehen aktuell von 80 – 100 Doubletten also ca. 200 Spielern aus. Spielmodus Doublette Formee, 4 Vorrunden + Endspiele um Platz 1-4.

Eindrücke vom Viersen Ouvert 2012 finden sich hier
“Viersen Ouvert”

Ein gelungener Neujahrsempfang – Der VPC im Aufbruch

Am Samstag dem 26.1. fand unser traditioneller Neujahrsempfang statt.
Im “Le Boeuf” in Viersen trafen sich 40 Vereinsmitglieder um das sicherlich spannende 2013 einzuläuten.

DSC_0050

Näheres zum Abend unter der Rubrik “Wir über uns – Vereinsleben” und Bilder dazu finden sich in der Galerie.

Ein verwaister Platz

So schön es auch aussehen mag, für uns enthusiastische Bouler gibt es Schöneres. Jedenfalls ist an Spielen im Freien aktuell nicht zu denken. Da bleiben uns aber zum Glück noch die Möglichekeiten in Venlo, Krefeld oder Düsseldorf in der Halle zu spielen. Danke an Rainer, der es sich nicht hat nehmen lassen, doch mal nachzusehen,m ob jmd. im Schnee spielt.

PLATZ

Training in Venlo 13.1.2013

neben einem hervorragenden Taktik Training, übten wir uns unter fachkundiger  Anleitung von Dagmar im … “Herzchen” schiessen.

herzdag

Das allererste Mal…

Trotz klarer Ansage an alle Vereinsmitglieder, dass am 1.1.2013 in Waldniel zu spielen sei – Motto “Wer feiert kann auch arbeiten”  – scheint die Silvesternacht einige Collateralschäden verursacht zu haben, so dass das Anboulen in Minimalbesetzung stattfinden musste.


Im zu Beginn noch deutlichen Regen haben sich Dagmar, Inge, Marianne, Christoph und Thomas eingefunden um das neue Jahr sportlich zu begrüssen. Ein mitgebrachter Pavillion und Sekt von Inge haben dazu beigetragen, dass es doch noch für 2 Spiele gereicht hat. Als dann jedoch der Pavillion auf Grund des immer stärker werdenden Windes durch vier Personen am Boden gehalten werden musste, was dazu führte, dass nur noch 1 Person spielen konnte, wurde beschlossen, dass das Anboulen somit stattgefunden hätte und wir unserer Pflicht Genüge getan haben.

Bilder dazu findet ihr bei den Fotogalerien.

Gruss

thomas

Das Allerletzte

… Mal ? In diesem Jahr. Oder ?

Schon von weitem ist es klar, dick vermummt mit Silberbällen,
ach wie schön war dieses Jahr, mal im Dunklen, mal im Hellen,
warfen wir, so will`s der Brauch, unsre Kugeln in den Dreck,
einmal hoch und schrabbeln auch, manchmal sprang das Schweinchen weg.

Viele Fremde ging`n vorüber, doch ein paar blieben auch stehn
Diese können mit uns boulen, wenn im Park die Winde wehn.
Siege und auch Niederlagen, brachte dieser Sport uns ein
und an manchen tollen Tagen, schlich ein Hochgefühl sich ein.
Allen Spielern auf dem Platze wünsche ich das ist doch klar
Glück, Gesundheit, tolle Siege und viel Spaß im nächsten Jahr.

Eure
Marianne

Was macht der Weihnachtsmann in seiner Freizeit ?

ich ging …
… im Wald so für mich hin….

Zum Glück hatte ich die Kamera dabei, sonst hätte mir das doch kein Mensch geglaubt.
Wie weit verbreitet Boule inzwischen ist, erstaunlich.

Liebe Grüße
Marianne

Winterliga

Es gibt sicherlich viele Möglichkeiten das Ergebnis des 3. Winterligaspieltages aus Sicht Viersens zu umschreiben. Wir wollen es an dieser Stelle mal mit dem Attribut “unerfreulich” versuchen. Aber die Gründe dafür liegen ja auf der Hand, wie ihr in Mariannes Bericht über das Spiel der 2. Mannschaft nachlesen könnt.

Aber es gab auf jeden Fall ein Higlight an diesem Abend, als Josef sich ein Geburtstagsstelldichein als Schlachtenbummler für Viersen gegeben hat.

Danke Josef für die Unterstützung am Donnerstag und nachträglich noch mal alles Gute zum Geburtstag !
Echte Fründe stonn zusamme ….

Alles weitere könnt ihr unter der Rubrik Liga/Winterliga nachlesen

Gruss
Thomas